fbpx
Zum Inhalt springen

Der schönste Moment beim Immobilienkauf

1. Der schönste Moment beim Immobilienkauf

2. Wenn ein Lebenstraum in greifbare Nähe rückt

3. Warum ich meinen Beruf liebe

1. Der schönste Moment beim Immobilienkauf

Wohneigentum ist viel mehr als „nur ein Haus“ oder „nur eine Wohnung“: Der Kauf einer Immobilie ist ein enormer Schritt auf dem Weg in ein selbstbestimmtes Leben. Spätestens wenn die Tür zum Notarzimmer hinter ihnen ins Schloss fällt, wissen die frischgebackenen Häuslebauer und Wohnungseigentümer: Jetzt beginnt etwas Großes. 

Dass ich an diesen wichtigen Momenten im Leben meiner Kunden teilhaben darf, ist mir schon immer eine große Ehre. Wenn mich Freunde, Familie und Bekannte fragen, warum ich meinen Job so liebe, erzähle ich daher gern vom Tag der notariellen Beurkundung – weil ein Lächeln ein weiteres Lächeln zaubert.

2. Wenn ein Lebenstraum in greifbare Nähe rückt

Die Beurkundung eines Bauträgervertrags durch den Notar ist der Moment, in dem der Traum vom Eigenheim so richtig Gestalt annimmt. Natürlich wurde im Vorfeld schon viel organisiert und geplant, aber echt fühlt es sich eben erst an, wenn der Vertrag unterschrieben und beurkundet ist. 

Das allein macht diesen Termin schon zu etwas ganz Besonderem – und ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich mich immer sehr darauf freue. Wenn ich die strahlenden Gesichter sehe, weiß ich genau, warum ich mich für jedes Projekt auf ein Neues ins Zeug lege.

3. Warum ich meinen Beruf liebe

Um sowohl Zeit als auch Kaufnebenkosten für ihre Immobilie zu sparen, rate ich meinen Kunden dazu, den Termin beim Notar doppelt zu nutzen und gleich noch die Grundschuld beurkunden zu lassen. Sobald der Bauträgervertrag unter Dach und Fach ist, warte ich dann im Foyer. Gerade weil meine Kunden mir im Verlauf unserer Zusammenarbeit so viel Vertrauen entgegenbringen, ist es mir ein besonderes Anliegen, in Momenten wie diesen ihre Privatsphäre zu wahren.

An einem solchen Tag, an den ich bis heute so gern zurückdenke, hatte gerade ein junges Paar den Kaufvertrag für ein Haus in Heilbronn unterzeichnet, er 32 und sie 26 Jahre alt. Ich erinnere mich noch gut an die leuchtenden Augen und zitternden Hände, als die Dokumente vor ihnen lagen. Rund 600.000 Euro sind schließlich ein großes Commitment.

Als die beiden aus dem Notarzimmer herauskamen, war da aber weder Unsicherheit noch Zögern: Ein Lächeln, ein Kuss – und schon ging es los in den neuen Lebensabschnitt. Voller Zuversicht und Vorfreude.

Und ich? Ich saß im Foyer des Notars, dachte mir, dass da eigentlich nur noch der Brautstrauß zum Gesamtbild fehlt, und freute mich, dass ich zur Erfüllung dieses Lebenstraums beitragen durfte.

Denn genau das, liebe Leserinnen und Leser, ist der Grund dafür, dass ich tue, was ich tue.

Für meine Kunden gebe ich alles

Axel Knows erfüllt die Wohnträume junger Menschen, die mit der eigenen Wohnung oder dem eigenen Haus den Start in einen aufregenden neuen Lebensabschnitt wagen wollen. Und dafür gebe ich alles. Wenn Sie noch auf der Suche nach dem perfekten Standort für Ihr Traumhaus sind, zeige ich Ihnen als Location Scout gern attraktive Bauplätze in Besigheim, Bönnigheim und ganz Baden-Württemberg. Haben Sie sich bereits für ein Neubauprojekt entschieden, gehe ich das Kleingedruckte des Vertrags mit Ihnen durch. Und falls Sie noch nicht sicher sind, welche Immobilie am besten zu Ihnen passt – Eigentumswohnung oder Doppelhaushälfte? –, schreibe ich auch gern die Pro-Contra-Liste mit Ihnen. Vereinbaren Sie einen Termin für eine unverbindliche Erstberatung und überzeugen Sie sich selbst.